Du, Wir und das Werbeglück!

Webdesigner/in gesucht!

Hast du genug davon Löcher in die Luft zu starren und auf Freitag zu warten?
Verspürst du montagmorgens eine gewisse Traurigkeit?
Oder hast du einfach nur endlich dein Studium erfolgreich beendet und bist bereit dich ins aufregende Arbeitsleben zu stürzen?

Wenn du eine dieser Fragen mit Ja beantwortet hast, dann bist genau Du unser Kandidat.
Alle anderen, die Lust auf diesen Job haben und sich qualifizieren natürlich auch 😉 .


Wir suchen für unsere kleine, originelle Werbeagentur noch eine/n Webdesigner/in in Vollzeit (36 Stunden/Woche).

Wenn du also mal Lust hast auf einen spannenden Beruf, der dir morgens beim Aufstehen keine Tränen in die Augen jagt, dann werde auch du ein glückskind!

Was du machst:

  • Optimierung und Pflege bestehender Seiten
  • Erstellung neuer Seiten (im Corporate Design/nach Screendesign)
  • SEO-Optimierung & Überwachung des Rankings bei Google & Co.
  • Responsive Webdesign
  • Enge Zusammenarbeit im Team sowie mit unseren Kunden

Dein Profil:

  • Neugierde, Leistungsbereitschaft und große Motivation
  • Gute Kenntnisse mit der Adobe Creative Suite
  • Versiert im Umgang mit Facebook, Instagram & Co.
  • Gutes Verständnis von Content-Management-Systemen (Joomla!, WordPress & Contao, etc.)
  • Gute Kenntnisse allgemeiner Webtechnologien und deren Standards
  • HTML-Kenntnisse
  • Eigenverantwortliches und präzises Arbeiten
  • Teamplayer
  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift

Was wir bieten?

  • Angenehme und spannende Arbeitsatmosphäre
  • Kollegiales und entspanntes Arbeitsklima
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Engen Kontakt zu spannenden Kunden
  • Kreatives Umfeld
  • Flache Hierarchien
  • Raum für eigene Ideen

Karrierelevel: Berufseinsteiger
Start und Laufzeit: ab sofort, langfristig
Standort: Steinebach/Sieg

Na Interesse? Dann freuen wir uns über Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne mit Gehaltsvorstellung.
Am liebsten per E-Mail an:
bewerbung@glueckskind.design

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge